This post is also available in: English

Die Seite XcelTrip, über die Nutzer über 800.000 Hotels und Flüge bei über 400 Fluggesellschaften buchen können, hat Dash integriert, wodurch reisende Kryptonutzer neue Buchungsmöglichkeiten erhalten.

XcelTrip bietet seinen Nutzern die Möglichkeit Hotels, Resorts und Flüge über eine iOS- und eine Android-App zu buchen. Durch sein Geschäftsmodell kann XcelTrip seinen Nutzern eine CashBack-Aktion von 15% anbieten. Laut Gyanendra Khadka, dem CEO des Unternehmens, wird die Partnerschaft mit Dash dazu beitragen, die Nutzung von Kryptowährungen im Alltag weiter voranzutreiben:

„Wir von XcelTrip wollen die Massenakzeptanz von Kryptowährungen auf der ganzen Welt fördern. Dash verfügt über eine aktive globale Community und wir freuen uns darüber, mit dieser zusammenzuarbeiten.“

Um Nutzern einen erhöhten Grad an Benutzerfreundlichkeit zu liefern, bietet das Unternehmen außerdem eine Wallet an, die als POS, Zahlungswallet und Gateway dient. Dadurch können die Gebühren für Transaktionen, Drittanbieter und Währungsbörsen reduziert werden, die sich sonst negativ auf die Margen der Kunden auswirken würden. Über die App können Nutzer außerdem Telefonguthaben bei weltweit 900 Anbietern in 160 Ländern hinzu buchen.

Wachsende Liste von Reiseanbietern, die Dash akzeptieren

Dash integriert immer mehr Reiseunternehmen in sein Ökosystem, die es Nutzern ermöglichen, Dash dazu verwenden, um die ganze Welt zu bereisen. Zusätzlich zu XcelTrip ist auch Travala eine Partnerschaft mit Dash Core eingegangen und wird von Mitarbeitern der Dash Core Group als Standard-Buchungsservice verwendet, wobei das Unternehmen Dash-Nutzern einen Rabatt von 5% anbietet. Daneben gibt es auch More Stamps Global, CheapAir.com und TravelbyBit, die Dash für Reisebuchungen akzeptieren. Die wachsende Zahl an Diensten ist besonders deswegen von Bedeutung, da ein Anbieter aus einer Vielzahl von Gründen einen Ausfall erleiden kann, wie dies z.B. bei CheapAir.com der Fall war, als diese Seite noch der beliebteste Anbieter war, der Dash akzeptierte, wodurch Unannehmlichkeiten für viele Nutzer entstanden, die sonst über diese Plattform ihren Flug mit Dash gebucht hätten.

Krypto-Hotspots auf der ganzen Welt miteinander verbinden

Die Akzeptanz von Kryptowährungen konzentriert sich besonders auf bestimmte Regionen der Welt, zu denen u.A. New Hampshire, Venezuela, Kolumbien, Australien sowie Teile Europas, Asiens und Afrikas zählen. Die Verbindung der Kryptonutzer in den unterschiedlichen Regionen ist durch die globale Verteilung schwierig, doch verbesserte Reiseoptionen können hierbei einen Teil der Lösung darstellen, um die Vernetzung internationaler Bestrebungen zu fördern. Ende September findet z.B. eine Dash Konferenz in der Schweiz und Deutschland statt, wobei viele der internationalen Besucher ihre Flüge mit Dash gebucht haben. Hierdurch wird ein weiterer Engpass des traditionellen Fiatsystems überwunden. Die neue Integration durch XcelTrip wird noch dazu beitragen die Reisen zu derartigen Veranstaltungen zu erleichtern.