This post is also available in: Français Português Русский English

Reddit, die „Startseite des Internets“, wird seinen Nutzern zukünftig wieder erlauben Reddit Gold mit Bitcoin, Ethereum und Litecoin zu kaufen.

Reddit hatte bereits früher Bitcoin akzeptiert, die Annahme jedoch für längere Zeit eingestellt, da „eine Kombination aus mehreren Gründen, zu denen auch die hohen Kosten der Bitcoin-Transaktionen zählten“ diese nicht mehr lukrativ erschienen ließ, wie CTO Chris Slowe bekannt gab. Zudem gab es Komplikationen mit Coinbase, die jedoch auch überwunden werden konnten, da ein Upgrade die Integration der API vereinfacht.

Vor dem Upgrade unterstützte Coinbase noch keine Zahlungen in Ethereum und Litecoin, welche nun jedoch auch auf Reddit verfügbar sein werden. Slowe wies darauf hin, dass Reddit für Kryptowährungen extrem wichtig sei, da ja auch jeder „Coin eine eigene Reddit-Community“ hätte.

Affinität für Internetgeld

Auch unabhängig vom Bitcoin ist Reddit Internetgeld nicht fremd, was auch an Reddit Gold gesehen werden kann, das Nutzer untereinander tauschen können und mit dem diese Premiumfunktionen freischalten können. Zwar ist Reddit Gold selbst keine Kryptowährung, es zeigt jedoch die Offenheit der Seite für monetäre Online-Datenbanken, die Transaktionen zwischen Nutzern ermöglichen. Zudem wird Reddit von einer großen Zahl an Trinkgeld-Bots bevölkert, durch welche Nutzer einander kleinere Beträge zusenden können. Es wirkt an dieser Stelle ironisch, dass Kryptowährungen, die sehr aktive Trinkgeld-Bots haben, wie dies etwa bei Bitcoin Cash der Fall ist, von Reddit weder akzeptiert, noch erwähnt wurden.

Auch das MMORPG World of Warcraft bietet eine eigene Währung an, die natürlich ebenfalls keine Kryptowährung ist, aber oft im Zusammenhang mit Venezuela genannt wird, da der venezolanische Bolivar mittlerweile weniger Wert ist als WoW-Gold. Hierbei zeigen Nutzer, dass sie tatsächlich einen Bedarf für Onlinegeld haben, welches schnell, günstig und sicher an andere Personen versandt werden kann. Dabei handelt es sich um drei Eigenschaften, die das alte Finanzsystem nicht in vollem Umfang teilt. Dadurch, dass Bitcoin durch teure Transaktionen lange Zeit nur beschränkt verwendet werden konnte, mussten sich Nutzer in den letzten Monaten nach anderen Alternativen umsehen.

Für Dash ist der Kunde König

Dash bietet seinen Nutzern seit jeher niedrige Gebühren und schnelle Transaktionszeiten. Bisher war es kein Problem zu skalieren und auch für die Zukunft sind Upgrades geplant, die dies effektiv ermöglichen werden. Auch wenn manche populäre Währungsbörsen Dash boykottieren, so hat dies doch dessen Fortschritt nicht gebremst. Alleine im ersten Quartal konnten 23 große Integrationsprojekte abgeschlossen werden, wobei viele davon Währungsbörsen galten. Immer mehr Händler auf der ganzen Welt akzeptieren Dash und immer mehr Nutzer sind nun bereit es zu verwenden.

Das beste am Internet ist, dass Nutzer durch den freien Markt Projekte umsetzen können, die ihren Präferenzen entsprechen. So wie es für jeden Coin eine Reddit-Community gibt, so gibt es auch viele Online- und Offline-Communities, die sich der Verbreitung ihres Coins, wie etwa Dash, verschrieben haben.