This post is also available in: Français Português Русский English

Laut Omni Analytics spiegelt die Präsenz auf Twitter die Marktkapitalisierung von Masternode Coins wieder, wobei Dash in beiden Fällen einen hohen Rang einnimmt.

Laut Daten und statistischer Analyse von Omni Analytics Group, korreliert die Social Media Präsenz von Kryptowährungen, die auf eine Masternode-Infrastruktur zurückgreifen, mit deren Marktkapitalisierung. Für diese Analyse wurde die Twitter-Aktivität über einen längeren Zeitraum beobachtet:

„Wir haben zwei Jahre lang Masternodes analysiert und die Korrelation zwischen Marktkapitalisierung und Twitter-Präsenz ist dabei unverändert geblieben.

Wie wurden diese Ranglisten erstellt? Zunächst haben wir uns die Grundlage angesehen. […] Marktkapitalisierung vs. Likes per Tweet. Größere Coins mit größeren Communities waren hierbei natürlich im Vorteil. Nach dem gleichen Muster haben wir auch die Anzahl der Retweets pro Tweet betrachtet.“

Unter allen von Omni Analytics untersuchten Coins, erreicht Dash den fünften Platz, was die Zahl der Likes angeht, wobei es deutlich höher steht als alle anderen Masternode Coins. Dies ist kaum verwunderlich, da Masternodes von Dash erfunden wurden. Bei diesem Konzept geht es darum, dass die Betreiber bestimmter Nodes ihr Interesse am Wohl des Netzwerk durch das Hinterlegen eines bestimmten Betrags vorweisen müssen, um Sybil-Angriffe zu verhindern.

Die Bedeutung von Twitter für Krypto-Investoren

Bei Omni Analytics handelt es sich nicht um die erste Gruppe, die einen Zusammenhang zwischen dem Wert von Kryptowährungen und Twitter herstellen. Das Portfolio von The TIE analysiert die Social Media Aktivitäten um ein Portfolio entsprechend anzupassen. In Zusammenarbeit mit eToro können alle Nutzer in dieses Portfolio investieren. Im letzten Monat bestand dieses Portfolio zu 47% aus Dash, da im September sehr viel über Dash auf Twitter gesprochen wurde. Dies spiegelt sich nun auch in den Zahlen wieder, die von Omni Analytics herausgegeben wurden, was weitere Investoren auf das Projekt aufmerksam machen könnte.

Dash wächst in vielen Bereichen

Neben den Social Media Zahlen, die von Omni Analytics und eToro veröffentlicht wurden, zeigt Dash auch in anderen Bereichen ein großes Wachstum. So ist z.B. die Mining Hashrate von Dash trotz des Preisverfalls weiter gestiegen, während sie bei Konkurrenten, wie z.B. Litecoin und Bitcoin Cash, stagniert oder sogar zurückgeht. Ryan Taylor, der CEO der Dash Core Group, hob zudem hervor, dass die reale Nutzung von Dash im letzten Jahr um 178% zugenommen hat, während die Konkurrenz auch hier stagniert oder sogar abfällt.