This post is also available in: frFrançais pt-brPortuguês ruРусский enEnglish

Auch wenn sich Kryptowährungen weiterhin in einem Bärenmarkt befinden, so stieg doch die weltweite Zahl der Händler, die Dash akzeptieren auf über 2300.

Laut dem Händlerverzeichnis der Seite DiscoverDash akzeptieren mittlerweile 2308 Händler Dash. Damit hat sich die Zahl in den letzten vier Monaten mehr als verdoppelt, was einem monatlichen Wachstum von 325 Händlern pro Monat entspricht.

Dash wird immer mehr im Alltag verwendet

Verschiedenen Statistiken kann man entnehmen, dass immer weniger Käufe in Kryptowährungen durchgeführt werden. Selbst Zahlungsprozessoren melden, dass immer weniger Kunden Bitcoin und Bitcoin Cash verwenden.

Im Vergleich zu den Konkurrenten Bitcoin, Bitcoin Cash und Litecoin zeigte sich das Volumen bei Dash allerdings stabil. Auch die Gesamtzahl der Transaktionen, die in die Dash-Blockchain eingeschrieben wurden, bewegte sich in den letzten Monaten weitestgehend auf dem gleichen Niveau.

Dash Force News befindet sich momentan in Kontakt mit den verschiedenen Zahlungsprozessoren und wir werden auch deren Statistiken veröffentlichen, soweit uns dies möglich ist.

Dash-Wachstum in Lateinamerika

Von allen Kontinenten wächst Dash in Südamerika am schnellsten. Als DiscoverDash im April die 1000-Händler Marke überschritt, gab es gerade einmal 116 Händler aus Venezuela. Heute sind es mit 928 fast so viele, wie vor vier Monaten auf der gesamten Welt zusammen. Auch in Kolumbien finden bemerkenswerte Initiativen statt und das Verzeichnis führt mittlerweile 52 Geschäfte, wobei sich das kolumbianische Zentrum der Dash-Community in Medellín befindet.