This post is also available in: enEnglish

Haftungsausschluss – Meine Ansichten sind meine eigenen und es liegt in der Verantwortung jedes Einzelnen seine eigenen Nachforschungen durchzuführen. Daher ist dies nicht als finanzieller Ratschlag anzusehen.

Vor kurzem wurde ich gefragt: „Hast du den Dip gekauft und deine Anzahl an Dash erhöht?“ Hier kann ich ganz klar sagen: Auf jeden Fall! Ich bin ausgesprochen optimistisch, wenn es um Dash geht und sowohl die technische Analyse des Kurses als auch die Utility- und Zahlungslösungen der Technologie haben mich davon überzeugt, dass es klug war zuzuschlagen.

Wachsende Liste an Faktoren, warum Dash unterbewertet ist

Hier sind einige der Faktoren, die meiner Meinung nach von Interesse sind, wenn es um den Kauf von Dash geht:

  • Robuste Netzwerksicherheit dank LLMQs und ChainLocks nach Veröffentlichung von Version 0.14, die 51%-Angriffe verhindert.
  • Dash ist die Kryptowährung in den Top 20 mit der geringsten Zahl an Münzen, die jemals existieren werden.
  • 4,9 Mio. der 8,8 Mio. Dash werden von Masternodes gehalten. Dies bedeutet, dass nur der kleinste Teil an Dash auf den Börsen liegt, wodurch der Preis schneller wachsen kann. Bei Preisen geht es um Angebot und Nachfrage, wobei die Nachfrage schon allein deshalb steigen wird, weil heute mehr Menschen Dash verwenden als jemals zuvor.
  • Über Coinmetrics kann man Daten einsehen, die zeigen, dass Dash die am schnellsten wachsende Zahl an aktiven Adressen hat.
  • Dash-Plattform, DAPI und Drive werden Dash das Feld der DApps erschließen.
  • LLMQ-basiertes InstantSend ermöglicht es jedem Nutzer in Echtzeit zu bezahlen, ohne, dass er auf Bestätigungen warten müsste!
  • Dash ist ein zahlungsorientiertes Open-Source Projekt, das sein eigenes Schicksal selbst entscheiden kann, ohne dass es sich dem Willen eines egomanischen Anführers beugen müsste.
  • Das Blockchain Labor der Arizona State University präsentierte ein Paper, welches aufzeigt, dass Dash bis auf VISA-Level skalieren kann.
  • In Ländern, in denen die Zentralbank gescheitert ist, wie z.B. Venezuela, haben sich die meisten Kryptonutzer für Dash entschieden.
  • Die Dash Investment Foundation ist der erste Investmentfonds ohne Mitglieder und Eigentümer. Dies schafft enorme Möglichkeiten zur Entfaltung des Dash-Netzwerks.
  • Alt Thirty Six, die Zahlungslösung für den legalen Cannabisverkauf in den USA, wird mehrere Jahre lang Dash-exklusiv operieren. Die Ausbreitung des Unternehmens wurde durch eine $10 Millionen Finanzierungsrunde erheblich beschleunigt. Dash kann hierdurch das PayPal der Marihuana-Industrie werden!
  • Jeder kann BlockRewards erhalten, wenn er sich an der Absicherung des Netzwerks über die zweite Ebene beteiligt. Anteile an Masternodes kriegt man bereits für 1 Dash, wobei man sich auf eine Rendite von ca. 6,29% freuen darf und auch über Proposal zur Dash Treasury abstimmen kann. Meine US-Dollar, Pfund und Euro verlieren mit der Zeit an wert, während meine Dash für mich arbeiten können, wenn ich bereit bin für die Sicherheit des Netzwerks zu arbeiten.
  • Fidelity, eines der größten Investmentunternehmen der Welt, hält 10% der Anteile an Neptune Dash, einem Masternode-Unternehmen, welches an der kanadischen Börse gehandelt wird.

Meine Begeisterung ist noch immer so hoch, wie zu Darkcoin-Zeiten

Wenn diese Punkte nicht für Begeisterung sorgen, dann wird nichts dies erreichen. Ich besitze Dash seitdem es Darkcoin heißt und bin heute noch genauso begeistert von dem Projekt, wie vor fünf Jahren. Wenn dies nicht als optimistisches Zeichen gilt, dann weiß ich nicht was ein optimistisches Zeichen ist. Wir nähern uns so schnell der Veröffentlichung von Dash Version 1.0 und ich bin im absoluten Pokemon Modus (Ich will sie alle fangen). Durch die neue Plattform werden viele Entwickler in das Dash-Ökosystem kommen und die DAPI (Decentralized Application Programming Interface) wird die Integration in Anwendungen so einfach machen, wie bei keiner anderen Kryptowährung. Hierdurch wird eine Vielzahl an Desktop-, Mobile- und Webanwendungen entstehen, die ihren Nutzern Dash-Dienste für jede erdenkliche Situation zur Verfügung stellen werden.

Es geht nicht darum den Dip zu kaufen, um ihn dann ein paar Monate später für Gewinn zu verkaufen…

Ich möchte nicht Gewinne erzielen, um sie dann wieder in Fiat umzuwandeln. Es geht nicht darum zu investieren, es geht darum dabei zu sein, während wir die Geschichte des Geldes neu schreiben. Alles, was mich interessiert ist das Endgame. Die Blockchain ist eine Technologie, die den alten Finanzmarkt auf den Kopf stellt. Sie wird einen großen Einfluss auf jede einzelne Industrie haben und Dash ist ganz vorne mit dabei. Es geht nicht nur um Hodl, es geht um Buidl, und Dash wird mit Version 1.0 die beste Infrastruktur liefern, um darauf die Technologie der Zukunft aufzubauen. Dash wird das nächste Kapitel der Blockchain-Revolution aufschlagen, in dem es nicht mehr nur darum geht internationale Überweisungen für weniger als einen Cent in sekundenschnelle abzuschließen. Die Zukunft hat sich für Dash noch nie besser präsentiert als heute. Habe ich den Dip gekauft? Ja, ich habe den Dip gekauft, aber das ist nur ein Teil der Geschichte. Der andere Teil ist, dass wir den Markt frei machen müssen, damit der Mensch frei sein kann. Finanzielle Freiheit ist ein Gut, dessen Preis nicht in US-Dollar gemessen werden kann.