This post is also available in: Français Português Русский English

Die beliebte Plattform Crypto.com, welche ebenfalls eine Debitkarte anbietet, hat Dash in ihr Angebot integriert und eine Werbekampagne für gestartet.

Über die Plattform können Kryptowährungen gelagert, gekauft und verkauft sowie zum Aufladen der Debitkarte verwendet werden. Die Plattform hat bekannt gegeben, dass Dash vollständig in alle Funktionen integriert wurde. Kris Marszalek, der CEO und Mitbegründer von Crypto.com, sprach davon, dass die Zusammenarbeit mit Dash dazu beitragen wird, Kryptowährungen weltweit als Zahlungsmethode voranzubringen:

„Wir begrüßen Dash herzlich auf der Crypto.com Plattform und freuen uns auf eine enge Zusammenarbeit, die dazu beitragen soll, Kryptowährungen als Zahlungsmethode in den Alltag zu bringen.“

In einem Blogbeitrag spricht Crypto.com zudem von einer Werbeaktion, die noch bis zum 18. Juni gelten soll. Wer bis dahin 50 MCO-Token eingesetzt und insgesamt 3 Dash-Transaktionen durchgeführt hat, der kann einen von 30 Gewinnen im Wert von jeweils 0,5 Dash gewinnen.

Debitkarten und Kredite erleichtern die Verwendung von Dash

Durch die Integration in die Crypto.com-Plattform gibt es eine Vielzahl an zusätzlichen Möglichkeiten, wie Dash effizient als Zahlungsmittel verwendet werden kann. Ryan Taylor, der CEO der Dash Core Group, sprach davon, wie sich die Ziele und Möglichkeiten von Dash und Crypto.com gut ergänzen würden:

„Die Integration kommt allen Nutzern von Dash und Crypto.com zugute, da die Plattform nahtlose Konvertierungen von Dash in Fiatwährungen ermöglicht, während Dash eine unübertroffene Kombination aus Geschwindigkeit und Sicherheit anbietet. Zudem teilen wir gemeinsame Ziele und eine Vision, bei der es darum geht, Kryptowährungen in den Alltag der Menschen zu bringen. Durch die Integration von Dash in die Crypto.com Wallet und die Debitkarte, wird es für mehr Menschen die Möglichkeit geben, sich finanziell weiter zu befreien.“

Über Crypto.com gibt es noch weitere Funktionen, die über das bisher genannte hinausgehen. Händler können die Plattform verwenden, um Kryptowährungen für Zahlungen zu akzeptieren, Lieferungen zu verfolgen und Fiatgeld umzuwandeln sowie Prämienzahlungen und Rückbuchungen an ihre Kunden durchzuführen. Außerdem kann man über Crypto.com Zinsen verdienen, wenn man sein Geld für einen gewissen Zeitraum verleiht, wobei Kryptowährungen auch als Sicherheitszahlung für Kredite verwendet werden können.

Dash kann für immer mehr Zwecke eingesetzt werden

Durch verschiedene Integrationen der letzten Monate kann Dash für mehr verwendet werden, als für Spekulationen und Zahlungen. Auch durch SALT kann Dash als Sicherheitszahlung für Kredite eingesetzt werden, damit Nutzer ihre Kryptowährungen nicht verkaufen müssen, wenn sie in eine Situation kommen, in der sie eine Rechnung in Fiat bezahlen müssen. SALT akzeptiert sogar Masternodes, die ihre Benutzer während des Verleihvorgangs weiter betreiben können, wodurch sie ihre Rewards weiter ausbezahlt bekommen. Dies erhöht den Spielraum für Dash-Nutzer, die ihre Investition in Dash nicht aufgeben möchten, nur weil sie einen Kredit aufnehmen müssen.