This post is also available in: English

Die Kryptobörse Bibox hat die Dash-Funktion InstantSend hinzugefügt und bietet ein zeitlich begrenztes Sonderangebot für Dash-Nutzer, die die Plattform ausprobieren wollen.

Ende der letzten Woche hat Bibox, eine asiatische Kryptobörse, die bereits seit längerem Dash akzeptiert, auch die Dash-Sonderfunktion InstantSend integriert. Dadurch werden Dash-Einzahlungen an die Börse sofort erkannt, wodurch Nutzer nicht länger auf eine oder sogar mehrere On-Chain Bestätigungen warten müssen, die unter Umständen sogar Stunden dauern können. Zudem hat Bibox eine Sonderaktion angekündigt, durch die Nutzer Dash handeln können, ohne dafür Gebühren zu bezahlen:

Die Aktion ist vom 27. September bis zum 27. Oktober gültig und endet um 20 Uhr Pekinger Zeit. Eine wachsende Liste an Börsen, die InstantSend anerkennen bietet Arbitragemöglichkeiten

Neben Bibox gibt es auch eine wachsende Zahl sonstiger Kryptobörsen, die Dash in die Plattform integriert haben. Hierzu zählen auch die Börse BitAsset aus Hongkong und die vietnamesische Börse Bvnex, welche InstantSend bereits akzeptieren, wodurch Nutzer sofort nach der Einzahlung mit dem Handel beginnen können.

InstantSend bietet Dash-Nutzern eine deutliche Verbesserung im Vergleich zu herkömmlichen Kryptozahlungen. Bei den meisten Coins sind Transaktionen sofort sichtbar, werden jedoch erst durch eine Bestätigung auf der Blockchain als dauerhaft betrachtet. Diese Transaktionen sind immer noch anfällig gegenüber sog. „Double Spends“, bei denen der Empfänger seine Bezahlung doch nicht erhält. Diese Funktion ist daher besonders für Börsen und andere Dienstleister, die mit hohen Beträgen zu tun haben, von Bedeutung, da hier ein Angreifer am meisten Schaden anrichten kann. Für Nutzer ergibt sich hierdurch ein höherer Grade an Benutzerfreundlichkeit, da sie nicht mehr teilweise Stunden auf die erforderlichen Bestätigungen warten müssen. Die Nutzer, die hiervon am meisten profitieren, sind Arbitragetrader, die Geld von einer Börse an eine andere senden, um von dem potenziellen Preisunterschied zu profitieren. Eine Analyse hat gezeigt, dass InstantSend nach durchschnittlich weniger als zwei Sekunden bereits abgesichert ist, was sich deutlich auswirkt, wenn ein Dienst Dash-Transaktionen und Einzahlungen der Technologie zufolge implementiert.