This post is also available in: Français Português Русский English

Die brasilianische Kryptowährungsbörse RealExchange hat Dash hinzugefügt, was sich vorteilhaft auf die lokale Verbreitung auswirken könnte.

Auf der Börse können momentan die Kryptowährungen Dash, Bitcoin, Litecoin und SmartCash erworben werden, wobei auch der Handel gegen brasilianische Real möglich ist.

Um neue Nutzer zu gewinnen wird die Seite in den nächsten Wochen eine Aktion starten, bei der Trader von einer 0%-Handelsgebühr profitieren können. Dies ist auch für viele Brasilianer, die Dash zu einem günstigeren Preis erwerben wollen, von Vorteil.

Brasilien ist durch seine Nachbarn auf Dash vorbereitet

In Brasilien gibt es neben dem populären YouTube Kanal Dash Dinheiro Digital auch eine Tankstelle, die Dash akzeptiert, und der erste von Dash gesponserte MMA-Kämpfer stammt aus Brasilien. Nach diesem wurden zudem auch die beiden MMA-Legenden Rory MacDonald und Chael Sonnen durch die Treasury finanziert. Positiv wirkt sich auch aus, dass die beiden Dash-freundlichen Länder Kolumbien und Venezuela in der unmittelbaren Umgebung von Brasilien liegen. In Kolumbien gibt es mittlerweile mehr als 100 Händler, die Dash akzeptieren, wobei deren Zentrum sich in Medellin befindet, und in Venezuela gibt es landesweit sogar 1500 Unternehmen, die Dash als Zahlungsmittel akzeptieren.

Alle drei Länder grenzen aneinander und zwei sprechen sogar die gleiche Sprache, doch jedes hat eine andere Währung, die an ihren individuellen Schwierigkeiten leidet. Wenn Dash sich in dieser Region festsetzt, würde dies eine gemeinsame Wirtschaftszone ermöglichen, in der Unternehmen aus allen drei Ländern uneingeschränkt miteinander agieren könnten.

Lateinamerika ist ein Zentrum der Dash-Akzeptanz

Auch weiterhin ist Lateinamerika das Gebiet, in welchem Dash am meisten verwendet wird. Die Hälfte der etwa 3200 Händler, die weltweit Dash akzeptieren befindet sich dort und jede Woche kommen dutzende neue hinzu. Weiter vorangetrieben wird dies auch durch das Kripto Mobile Smartphone, welches mit vorinstallierter Dash-Wallet geliefert wird und seinen Nutzern sofort die Möglichkeit gibt Dash von einer Paper Wallet zu übertragen und auszugeben. Das Smartphone zielt vor allem auf Venezuela ab, kann jedoch auch in anderen Gebieten erfolgreich werden.