This post is also available in: English

In diesem Video spricht Joël Valenzuela von Dash News mit dem professionellem Trader und Entwickler Davinci Jeremie, der die Internetseite Davinci Codes betreibt.

Davinci schildert, wie er als überzeugter Sozialist mit Ron Paul konfrontiert wurde, was ihn auf einen Pfad brachte, der ihn den Aktienmarkt verlassen und Zuflucht in den Edelmetallen suchen lies.

Als er das erste Mal von Kryptowährungen hörte, war er zunächst skeptisch, doch nachdem er sich genauer mit der Materie auseinandersetzen konnte, entwickelte er sich sehr schnell zu einem Bitcoin-Enthusiasten. Im weiteren Verlauf stellte er jedoch fest, dass das Bitcoin-Netzwerk nur schwer skalierbar ist und sich kaum für alltägliche Transaktionen eignet. Daher vertritt Davinci einen sehr breiten Ansatz und interessiert sich für viele verschiedene Altcoins, unter denen auch Dash eine wichtige Rolle spielt.

„Little Old Lady“ und Pandoras Wallet

Zum Ende des Videos sprachen wir über die „little old lady“ Strategie, welche er im Trading anwendet, und sein aktuelles Projekt, welches sich Pandoras Wallet nennt und besonders auf die Bedürfnisse von Tradern zugeschnitten ist. Diese können über die Wallet an verschiedenen Börsen handeln und ihr Geld immer wieder abziehen, damit sie die Kontrolle über ihr eigenes Geld und ihre eigenen Private Keys so lange wie möglich behalten können.

Das Videointerview gibt es hier und auf unserem YouTube-Channel zu sehen.