This post is also available in: frFrançais pt-brPortuguês ruРусский enEnglish

Dash hat zum ersten Mal die $1000 Marke überschritten, wodurch es heute mehr als 100x so viel wert ist wie vor einem Jahr.

Im Verlauf des Wochenendes stieg der Dash-Preis wieder einmal stark an. Samstags lag der Preis noch bei $908. Von dort stieg er im Verlauf des Sonntags auf ein neues Allzeithoch von $1178. Damit hat der Preis sich nun offiziell innerhalb eines Jahres verhundertfacht. So lag er Anfang 2017 noch bei $11,39 und genau heute vor einem Jahr noch bei $9,76.

Dash ist die zweite Kryptowährung, die von $1 auf $1000 gestiegen ist

Nach Bitcoin ist Dash erst die zweite Kryptowährung, der es gelang von $1 auf $1000 zu steigen. Bitcoin erreichte dies im Januar dieses Jahres, also 8 Jahre nach dem Start. Dash wurde nach dem Start Anfang 2014 für weniger als einen Dollar gehandelt und benötigte 4 Jahre, um auf über $1000 zu steigen.

Daneben gibt es natürlich auch andere Kryptowährungen, die für über $1000 gehandelt werden, bzw. wurden, doch diese begannen ihre Reise nicht bei $1. Die ersten Zcash wurden für $4293 gehandelt, worauf hin der Preis auf unter $50 absank, um bis heute wieder auf $544 gestiegen zu sein. Bitcoin Cash wird seit November für über $1000 gehandelt, doch auch hier lag der Startpreis bei $555.

Welcher Erfolg erwartet Dash im Jahr 2018?

Das nächste Jahr verspricht Dashs Erfolgsjahr zu werden. Momentan akzeptieren laut DiscoverDash 556 Händler die Kryptowährung Dash als Zahlungsmittel, während die Community ständig danach strebt neue Händler zu erreichen. Wichtig für den Erfolg von Dash ist das Projekt Alt Thirty Six, dessen Produkt nächstes Jahr auf den Markt kommen soll. Momentan liegt das Budget, welches die Dash Treasury jeden Monat neuen Projekten zur Verfügung stellen kann bei über $7,5 Millionen. Und wir dürfen nicht vergessen, dass im Sommer das Evolution Projekt gestartet werden soll, durch das Dash die Kryptowährung mit der größten Benutzerfreundlichkeit werden will.