This post is also available in: frFrançais pt-brPortuguês ruРусский enEnglish

Dash verfügt über mehr Full Nodes als Bitcoin Cash, Bitcoin SV, Litecoin und Dogecoin zusammengenommen.

Über die Analyseplattform BlockChair, die seit kurzem auch Dash unterstützt und einen Node-Explorer anbietet, kann Dash nun viel besser mit anderen Netzwerken verglichen werden. Momentan greift das Dash-Netzwerk auf 4383 Nodes zurück, während es bei den Konkurrenten Litecoin (1830), Bitcoin Cash (1473), Dogecoin (514) und Bitcoin SV (383) eine wesentlich weniger breit verteilte Infrastruktur gibt. Selbst die Zahl der Nodes aller genannter Kryptowährungen zusammen ist geringer als die Zahl der Fullnodes im Dash-Netzwerk. Die Spitzenposition nimmt weiterhin Bitcoin mit 9205 erreichbaren Nodes ein.

Zu beachten ist jedoch, dass die Richtigkeit der Daten, die BlockChair präsentiert, nicht vollständig gesichert ist. So gibt es eine gewisse Diskrepanz zwischen den 4383 Nodes, die BlockChair angibt, und den 4730 Masternodes, die auf anderen Seiten angezeigt werden. Dies kann daran liegen, dass BlockChair Bitnodes verwendet, um die Zahl der Nodes zu schätzen.

Dash bietet mehr Sicherheit und Effizienz als aus der reinen Marktkapitalisierung vermutet werden könnte

Die hohe Zahl der Nodes ist darauf zurückzuführen, dass das Dash-Netzwerk die Betreiber der Nodes für ihren Service vergütet. Da dies bei keiner anderen großen Kryptowährung der Fall ist, sollte es auch nicht verwundern, dass Dash ein breiter verteiltes Netzwerk als diese anderen Kryptowährungen hat. Bei anderen Kryptowährungen gibt es nur begrenzte Anwendungsfälle, die dazu führen, dass jemand eine Full Node 24 Stunden am Tag online bleiben lässt.

Die Vergütung der Masternodes bringen auch einen Anreiz mit sich, die Technologie des verwendeten Gerätes auf dem neusten Stand zu halten. Seit Version 0.14 wird nun auch genauer überprüft, ob die Nodes den Anfragen der Nutzer regelmäßig nachgehen, was eine Voraussetzung für die fortwährende Vergütung darstellt. Etwa 95% des Netzwerks haben sich als leistungsstark genug herausgestellt, doch manche Node-Betreiber mussten ihren Server updaten, um weiterhin Auszahlungen zu erhalten.

Ein Zahlungsnetzwerk der nächsten Generation

Das sichere und motivierte Dash-Netzwerk bietet verschiedene Vorteil, die über das hinausgehen, was bei PoW-Kryptowährungen als Standard angesehen wird. So sorgt das Masternode-Netzwerk dafür, dass jede Dash-Transaktion sofort bestätigt wird. Hierbei handelt es sich um eine Funktion, die als InstantSend bezeichnet wird. Dies steht in Kontrast zu anderen Kryptowährungen, die mehrere Minuten oder Stunden brauchen können, bis eine Transaktion bestätigt wird. Kreditkartentransaktionen dauern sogar mehrere Tage oder Wochen, bis sie sicher sind. Diese Funktion wird dadurch noch verbessert, dass Dash durch ChainLocks resistent gegen 51%-Angriffe ist.