This post is also available in: English

Das letzte Update des Bitcoin Cash Netzwerks sorgte für unerwartete Probleme. Nach der Durchführung des Updates wunderten sich viele Bitcoin Cash Nutzer, dass ihre Transaktionen nicht bestätigt wurden. Dies lag daran, dass Bitcoin ABC ungültige Transaktionen in den Mempool aufnahm. Hierbei handelte es sich wohl um einen böswilligen Versuch das Netzwerk zu stören.

Da ABC Nodes keine ungültigen Blöcke produzieren können, wurden stattdessen leere Blöcke produziert. Transaktionen im Bitcoin Cash Netzwerk verzögerten sich darauf hin um über eine Stunde. Dies ist bereits das zweite Update in Folge, das zu Problemen führte, da das vorhergehende einen Chainsplit verursachte.

Probleme mit dem Update-Prozess von Bitcoin Cash

Solche Vorgänge weisen darauf hin, dass es zu einer Verbesserung des Update-Prozesses kommen muss, um die Nutzer zu schützen. Was ist der Unterschied zwischen einem Dash-Update und einem BCH-Update?

Bitcoin Cash gibt ein Datum vor, an dem ein Update durchgeführt werden wird. Hierdurch kann ein Druck entstehen, durch den Updates verfrüht veröffentlicht werden. Die Zeit, die dafür veranschlagt wird, ist die Medianzeit (MTP), um ein Update zu signalisieren. Dies heißt, dass Nodes Regeln ab dann durchsetzen werden, auch wenn andere Nodes noch nicht dazu bereit sind. Dash verwendet hingegen die Methode, welche im Dash Improvement Proposal 001 geschildert wird, welche eine Überarbeitung des Bitcoin Improvement Proposal 009 darstellt. Die Dash-Miner müssen signalisieren, dass sie bereit sind eine neue Version von Blöcken zu akzeptieren. Bei der MTP-Methode von Bitcoin Cash wird das Update stattdessen durchgeführt, auch wenn nur eine geringe Zahl an Nodes dazu bereit ist.

Dash setzt auf Vorsicht

Die Dash-Entwickler kündigen Updates gemeinhin nicht für einen bestimmten Termin an, da immer noch ein weiteres Problem entdeckt werden kann, welches eine Verschiebung des Termins oder die Veröffentlichung eines fehlerhaften Produktes nötig machen könnte. Auch die aktuelle Version 0.14 durchlief zuvor eine große Zahl an Release-Kandidaten, bevor sie endgültig veröffentlicht wurde. Ein globales Netzwerk kann eher mit einer Verzögerung der neusten Version als mit einer Gefahr für seine Nutzer leben.

Update: Dieser Fehler findet sich nur in Bitcoin-ABC Nodes. Diese haben neue Regeln eingeführt, um quadratische Hashing-Angriffe zu verhindern. Dash greift für den selben Zweck auf eine Beschränkung der Transaktionsgröße zurück, welche ebenfalls quadratische Hashing-Angriffe eliminiert.