This post is also available in: Français Português Русский English

Die Adaptionsspirale dreht sich weiter, nachdem Abra, NegocieCoins und Bitit integriert wurden.
Die beliebte Investment App Abra unterstützte bisher nur Bitcoin und Ethereum. Nun wurden jedoch 18 weitere Coins hinzugefügt, unter denen sich auch Dash befindet. Die App ermöglicht Nutzern Geld per Banküberweisung, Debitkarte oder Bitcoin einzuzahlen und dann gegen Dash und andere Kryptowährungen zu tauschen.

NegocieCoins stärkt Dash in Brasilien und Bitit ermöglicht extrem schnelle Käufe
Zusätzlich zu Abra wurde Dash von der brasilianischen Plattform NegocieCoins hinzugefügt. Dies war bereits vor mehreren Wochen online angekündigt worden:

Dadurch wird Dash von einer Plattform aufgenommen, die bisher nur Bitcoin, Bitcoin Cash, Bitcoin Gold und Litecoin akzeptiert hatte. Diese Integration erleichtert es der großen und energischen brasilianischen Community Dash zu erwerben.

Zuletzt sei auch auf Bitit verwiesen, das Dash ebenfalls hinzugefügt hat:

Anders als bei klassischen Exchange-Plattformen bietet Bitit schnelle Kaufmöglichkeiten, wobei die gewünschte Währung auf der Seite direkt ausgewählt werden kann. Dadurch kann Dash mit 12 verschiedenen Fiat-Währungen gekauft werden.

Trotz der Preiseinbrüche finden immer mehr Integrationen statt

Auch wenn der Marktpreis wieder auf November-Niveau zurückfiel, so wächst das Dash-Ökosystem doch kontinuierlich. Die Zahl der Anbieter, die Dash integriert haben, wächst immer schneller. Zudem hat Dash Core bekannt gegeben, dass die Patente zum Schutz der Evolution-Plattform eingereicht worden sind. Kurz darauf folgte ein Video zum revolutionären DApp-System, welches kurz vor der Vollendung steht. Dieses soll in der zweiten Hälfte des Jahres veröffentlicht werden.