This post is also available in: Français Português Русский English

Für die Dash-Community brachte das Jahr 2017 einen Sturm der Veränderungen mit sich und wir wollen die Feiertage dazu nutzen die 12 größten Erfolge des Jahres hervorzuheben. Haben wir etwas Wichtiges vergessen? Dann schreibt es uns in die Kommentare!

1: Dashs Skalierungs-Roadmap, Dash Labs und Dash Force entstehen

Das Dash Core Team veröffentlichte eine langfristige Skalierungs-Roadmap, die auf massive On-Chain Skalierungen setzt. Zudem stimmte die Dash DAO der Schaffung zwei neuer Gruppen zu, die Dash Force und Dash Labs getauft wurden.

2: Tag der offenen Tür und Londoner Konferenz

Im Frühling lud Dash Core zu einem Tag der offenen Tür nach Scottsdale, Arizona, ein und im Herbst fand die erste Dash-Konferenz in London statt.

3: Zusammenarbeit mit BlockCypher und Unterstützungsprogramm

Dash und BlockCypher, der weltweit führende API-Dienst im Blockchain-Bereich, gaben bekannt strategisch zusammenarbeiten zu wollen. Diese Zusammenarbeit beinhaltet auch ein Unterstützungsprogramm, welches Organisationen und Unternehmen, die Dash integrieren wollen, zur Seite steht.

4: Dash Force One

Die Dash-Community sponsert einen Luftrennjet, der auf den Namen Dash Force One getauft wurde und Dash weltweit bei großen Kunstflugshows vertritt.

5: Great American Pilgrimage

Der Rekord für das größte Crypto-Sponsoring aller Zeiten wurde von der Show Great American Pilgrimage mit Stephen Baldwin und Max Keiser aufgestellt.

6: ASU Blockchain Research Lab

Dash arbeitet mit der Arizona State University zusammen, um ein Blockchain Research Lab zu betreiben, dessen Forschungsschwerpunkt auf Blockchain-Technologien abseits von Bitcoin liegt, wobei Dash eine wichtige Rolle spielt.

7: Dash Venezuela Outreach

Das Dash Caracas Team konnte einige erfolgreiche Konferenzen in Venezuela abhalten, durch die Kryptowährungen beworben und neue Händler gewonnen werden konnten. Zu jeder Konferenz erschienen mehrere Hundert Teilnehmer.

8: DiscoverDash listet über 500 Händler

Laut DiscoverDash akzeptieren weltweit über 500 Händler Dash als Zahlungsmittel.

9: InstantSend Fehlerbehebung

Nachdem eine Lücke entdeckt wurde, durch die in Grenzfällen InstantSend missbraucht werden konnte, wurde der InstantSend Spork vorübergehend deaktiviert und nach Lösung des Problems wieder reaktiviert.

10: Steigerung der Blockgröße und Senkung der Transaktionsgebühren

Mit dem 12.2 Update wurde Dashs Blockgröße verdoppelt, während die Gebühren um 90% gesenkt wurden, wodurch auf der Blockchain weiterhin für viele und günstige Transaktionen Raum ist.

11: Uphold Exchange und Gehaltszahlungen in Dash verfügbar

Dash wurde zu Uphold hinzugefügt, wodurch Nutzern die Möglichkeit gegeben ist, Dash sehr einfach mit einer Kreditkarte zu erwerben. Durch die Zusammenarbeit von Uphold und Bitwage ist es zudem jedem möglich sich sein Gehalt in Dash auszahlen zu lassen.

12: 150x Preissteigerung und ein Budget von $10 Millionen

Zuletzt möchte ich noch auf die Preissteigerung der letzten Monate hinweisen, durch die Dash von $10 pro Coin auf über $1500 gestiegen ist und durch die der Treasury ein Budget von $10 Millionen im Monat zur Verfügung steht.